Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft

< Zurück
Hürth 50354 | Teilzeit/Vollzeit | Intensivgruppe

Pädagogische Fachkraft (w) für Mädchen-Kriseninterventionsgruppe

Für unsere Kriseninterventionsgruppe für Mädchen in Hürth suchen wir ab sofort

Erzieherinnen, BA Soziale Arbeit, BA Erziehungswissenschaften, BA Heilpädagogik

mit einem Stellenumfang von 30 bis 39 Stunden pro Woche

In dieser Gruppe werden Mädchen im Aufnahmealter von 8 bis 17 Jahren betreut.

Werden Sie Teil eines neu aufgestellten Teams und bringen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen mit in die Erweiterung unseres bestehenden Kriseninterventionsangebotes ein. Arbeiten Sie in einer Wohngruppe mit jugendhilfegerechtem Raumkonzept in ansprechender Umgebung mit guter Verkehrsanbindung.

Wenn Sie sich mit Leitbild, Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung identifizieren können, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sicherstellung des Schutzaspektes
  • Gestaltung eines eng strukturierten Tagesablaufs
  • Übernahme anfallender Betreuungsaufgaben und Umgang mit Gruppendynamiken
  • Durchführung von Gruppen- und Einzelangeboten
  • Teamarbeit, Elternarbeit sowie Kooperation mit anderen Institutionen
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Reflexion von pädagogischen Prozessen
  • Krisenintervention zur Deeskalation von Konfliktlagen
  • Entwicklung von perspektivischen Lösungen
  • Erstellung von Inobhutnahme- und Clearingberichten
  • Arbeit im Schichtdienst mit Nachtbereitschaft

Wir erwarten von Ihnen

  • empathische, ressourcenorientierte und partizipative Grundhaltung
  • motivierender und wertschätzender Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit akut konfliktreichem und krisenbehaftetem Hintergrund
  • Selbstreflexion, Team- und Kooperationsfähigkeit, flexibles und eigenverantwortliches Handeln
  • Fähigkeit zur schnellen Kontaktaufnahme mit klarer Grenzsetzung
  • Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit und Kreativität
  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin oder Studium der Sozialen Arbeit, Heilpädagogik oder Erziehungswissenschaften
  • Führerschein Klasse B
  • wünschenswert sind Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe und/oder Zusatzqualifikationen in Mädchenarbeit, Deeskalationstraining, Traumapädagogik, oder Heilpädagogik

Wir bieten Ihnen

  • tarifgebundene Vergütung nach AVR-Caritas mit Zulagen, Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • Deeskalationstraining im Team und individuelle Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Teamberatung, kollegiale Fallberatung und regelmäßige Supervision
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem großen Jugendhilfeträger
  • umfassende Einarbeitung in einem engagierten, dynamischen und multidisziplinär zusammengestellten Team und enge Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung
  • einen zunächst befristeten Dienstvertrag mit der Option einer unbefristeten Weiterbeschäftigung
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten bei Arbeitskreisen, Festen und in der Dienstplanung
  • Unterstützung durch Krisen- und Deeskalationsteam

Dienstgeber

CJG Haus St. Gereon
Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
02271 4741-0
02271 4741-49
info@cjg-hsg.de
www.cjg-hsg.de

Ansprechperson

Marina Bischof
Pädagogische Einrichtungsleitung
bewerbung(at)cjg-hsg.de 

Caritas-Jugendhilfe-GmbH

Klosterstraße 79
50931 Köln-Lindenthal
Tel. 0221 940510-0
Fax 0221 940510-25
info(at)cjg-jugendhilfe.de